Warenkorb 0 Artikel : 0.00 € zur Kasse

Hähnchenbrust mit Tomaten gefüllt auf Ratatouille mit geschmorten Kartoffeln

Zutaten

4 Stck.Hähnchenbrust mit Haut
12 Stck.getrocknete, eingelegte Tomaten
1 kgneue Kartoffeln festkochend
je 2 kleineZucchini und Auberginen
je 2 Stck.Paprika rot und gelb
4 Stck.Tomaten
Zuckerschoten, Butter, Gemüsebrühe
Olivenöl, Salz, Pfeffer, Basilikum, Rosmarin
1 GlasBasilikumpaste mit Tomate und Peperoni
1 GlasGemüse-Tomaten-Würze GvS
1 GlasBodensee-Tomatensößle Gemüse und Kräuter

Rezept für 4 Personen:
Für die Füllung an der schmalen Seite der Hähnchenbrust tief einstechen und somit eine tiefe Tasche machen ohne die Brust zu durchstechen. Die getrockneten Tomaten mit etwas Basilikumpaste und gehacktem Basilikum vermischen, dies gleichmäßig in die Taschen füllen. Von den rohen Tomaten die Haut abziehen. Die Gemüse alle in gleichgroße Würfel schneiden. Auberginen, Zucchini und Paprika in etwas Öl anbraten. 4 Eßl. Gemüse-Tomatenpaste zugeben kurz dünsten, dann mit dem Bodensee-Tomatensößle und den Tomatenwürfeln aufkochen. Das Ratatouille mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Basilikum und Rosmarin würzen Die Kartoffeln waschen, der Länge nach in gleichmäßige Schnitze schneiden und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen. Auf ein Backblech verteilen und im Backofen bei 180 °C ca. 30 min. garen. Die Hähnchenbrüstchen in etwas Öl anbraten und im Backofen bei 160 °C 15 min garen. Zuckerschoten in etwas Butter und Gemüsebrühe dünsten. Das Ratatouille auf Teller verteilen, darauf die aufgeschnittene Hähnchenbrust legen und mit den Kartoffeln und Zuckerschoten servieren.